Worum geht es beim Fußballgolf in Großenmeer?

Wie der Name schon sagt, werden beim Fußballgolf die Ballsportarten Fußball und Minigolf miteinander kombiniert.

Gespielt wird also mit einem ganz normalen Fußball. Ähnlich wie beim Minigolf ist auch hier das Ziel, den Ball am Ende einer jeden Bahn mit möglichst wenigen Schüssen einzulochen. Allerdings wird hierbei nur mit dem Fuß (also ohne Einsatz eines Schlägers) gespielt. Diverse Hindernisse, die sich auf den einzelnen Bahnen befinden, müssen hierbei durch- oder auch geschickt umspielt werden. Der Spieler/in und Teams mit den wenigsten sogenannten „Kicks“ (Schüssen) insgesamt gewinnen.

Eine Fußballgolf-Runde besteht in der Regel, wie beim Golf auch, aus 18 Spielbahnen und einer Par-Angabe (Durchschnitts-Schußzahl) von 72 Kicks. Ein „Flight“ (also eine Gruppe von Personen, die gleichzeitig auf einer Bahn spielen) kann hierbei aus max. 5 Personen bestehen.

Die benötigte Spielzeit ist dabei selbstverständlich immer abhängig von Größe und Beschaffenheit des jeweiligen Platzes.

Die Fussballgolfanlage geht quer durch den Ort Großenmeer. Die Gesamtstrecke liegt hier bei ca. 2,5 km und eine Platzrunde dauert in der Regel 3 – 3,5 Stunden.

Unser Fussballgolf Turnier findet dabei seit über 10 Jahren jährlich in den Sommerferien statt.

Beide Turniertage sind in sich abgeschlossene Turniertage, so dass es an beiden Turniertagen gibt es jeweils Siegerehrung gibt. Am Freitag findet diese gegen 21:45 Uhr und am Samstag gegen 18.00 Uhr statt.

Jedes Jahr werden von den Start- und Sposorengeldern tolle Preise in diversen Kategorien wie z.B. bestes Team, beste Einzelspieler oder Jugendliche vergeben.

Wollt Ihr am 02. oder 03. August 2024 am Fußballgolfturnier teilnehmen? Dann meldet euch unter diesem Link an.

Für Fragen steht Euch unser Orga Team gern zur Verfügung unter fussballgolf@bhv-grossenmeer.de

Allgemeine Spiel-, Bahn- und Platzregeln:

  • Ein Flight besteht aus 1 bis maximal 5 Spielern, die gleichzeitig (auf einer Bahn) mit dem Spiel starten können.
  • In einem Team können bis zu 8 Spieler gemeldet werden, gezählt werden in diesem Fall die besten 5. Teams mit mehr als 8 Spielern sind nicht zulässig, aber es können mehrere Teams pro Gruppe / Firma gemeldet werden. Bitte achtet bei Mehrfachmeldung lediglich auf einzigartige Teamnamen wie z.B. Fussballgolfer 01 & Fussballgolfer 02
  • Eine Platzrunde besteht aus 18 Bahnen, dauert jedoch in der Regel ca. 3 Stunden
  • Eure Startbahn am Turniertag wird Euch vom Orgateam rechtzeitig inkl. Lageplan zugewiesen. Während der Übungszeiten könnt Ihr Euch die Reihenfolge selbst aussuchen.
  • Am Turniertag müssen die Bahnen nacheinander gespielt werden, sprich nach Bahnummer in Aufsteigender Reihenfolge. Nach Bahn 18 fangt Ihr wieder bei Bahn 1 an, so lange bis alle 18 Bahenen einmal bespielt wurden
  • Eine langsamer spielende Gruppe muss einen nachfolgenden schnelleren Flight vorbeiziehen lassen, um den Gesamtspielfluss nicht zu hindern.
  • Aufgebaute Hindernisse und Wälle dürfen nicht betreten oder zum Sitzen genutzt werden
  • Das Tragen von Fussballschuhen mit Stollen und groben Noppen ist aus Verletzungsgründen strikt untersagt.
  • Das Spielen auf der Fußballgolfanlage erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Das Turnier soll Spaß für Groß und Klein sein, bitte verhaltet Euch entsprechend untereinander

Spielregeln auf den Bahnen:

  • fussballgolf-2Gespielt wird vom Abschlag bis zur Lochfahne.
  • Der Ball wird hierbei ausschießlich mit dem Fuß von einem Hütchen oder direkt vom Abschlagpunkt gekickt. Einzelne Bahnen können besondere Abschläge erfordern, die dann aber entsprechend ersichtlich sind.
  • Jede Berührung des Balles wird als Kick gezählt und auf der Scorecard notiert.
  • Wenn der Spielball weit außerhalb des Spielfeldes, in Gräben, Hindernissen, etc. zum Liegen kommt kann der Spieler den Ball an die nächste Stelle auf dem Spielfeld zurücklegen, oder die Bahn komplett neu vom Abschlagpunkt starten.
  • Die maximale Schusszahl ist jeweils auf der Scorecard nachzulesen.
  • Es gibt für jede Bahn eine angegebene „Par-Zahl“. Diese beschreibt die Anzahl der Kicks, die ein sehr guter Spieler idealerweise für ein Loch benötigt. Spielt der Spieler genau die ideale Anzahl, so spielt er „Par“.
  • Bei Erreichen der maximalen Schusszahl, wird 1 dazu addiert und eingetragen (Beispiel Bahn 1: Par 3 (Maximale Schuss-Zahl 6 +1 = 7)
  • Gewonnen hat der Spieler / das Team, welcher bzw. welches insgesamt die niedrigste Summe an Schüssen auf allen Bahnen erreicht hat